Das 24. Festival der Träume

Die Dogana erstrahlt. Wunderbar dekoriert.

Tische mit Varietélämpchen und roten Tischdecken. Die Mittelbühne fördert Intimität und Kontakt mit der Bühnenperformance. Eine ansteigende Tribüne ermöglicht gute Sicht auf das Geschehen. Auf der Bühne - ein Erlebnis für alle Sinne. Poetisch. Artistisch. Akrobatisch. Wortklug. Komisch. Fantasievoll.

 

  •  

    Nach 2013 die Fortsetzung. Vier neue Shows, Drei Specials. Neue Künstler. Die gelungene Weiterentwicklung des Festivals der Träume in diesem besonderen Rahmen garantieren ein wundersames Gesamtkunstwerk mit Langzeitwirkungsgarantie für Herz, Kopf und Seele.

  • Spiegelzelt

    Das 105-Jahre alte Spiegelzelt kommt auch 2014 nach Innsbruck. Als "Cafe des Artistes" ist es wiederum Treffpunkt und der richtige Platz zum Träumen und Wohlfühlen.

  • Kinderprogramm

    Auch 2014 gibt es unser Festivalprogramm für Kinder. Mit ausgesuchten Künstlern. Drinnen und Draußen. Kostenlos, aber nicht umsonst. Solidaritätseuro zugunsten "Kinder helfen Kindern".

 


Termine

Impressionen

Tagebuch

  • 15 Juni
    DUO ELJA

    Mit der Cirque de Soleil-Show Saltimbanco waren sie schon in der ganzen Welt auf Tournee.

  • 13 Juni
    KEVIN NIKULSKI

    „Born to Roll“ - Akrobatisch und kunstvoll, so tanzt der jüngste BMX-Profi Kevin Nikulski weltweit über den Boden.

  • 10 Juni
    MARTIN O.

    der mit der Stimme tanzt und Innsbruck im Sturm genommen hat - erobert die Dogana.